EDC

E(very) D(ay) C(arry) ist Jeden Tag Mitnehmen

Natürlich reicht dieses Konzept bis sonstwohin zurück. Man führt das mit sich, was man täglich (persönlich) benötigt. Dies ist von der jeweiligen Person, Beruf etc. abhängig.

Das EDC wird von fast allen Menschen praktiziert, sprich Geldbeutel, Brieftaschen, Mobiltelefone (Handy) und irgendwelche besondere Tools sind normal.

Die EDC ändert sich mit unseren Bedürfnissen und somit praktisch ständig.

Hätte nicht gedacht, das ich mich nochmal mit dem Thema beschäftige, aber als Urbexer (mich hat schon immer das urbane mehr interessiert als z. B. bushcrafting) braucht man gewisse Gegenstände, die man halt vor Ort benötigt.